Auf Luthers Spuren

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug, und die Reformation begann. Sie ist einer der großen Wendepunkte in der Geschichte des Abendlandes und hat die Entstehung der modernen Gesellschaft bis in unsere Zeit hinein beeinflusst. Grund genug im Jubiläumsjahr auf Luthers Spuren zu wandeln. Das dachten wir uns auch und begaben uns gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Nachbarschaft 10, sowie unseres FUNTIME Teams am ersten Märzwochenende in Magdeburg und Wittenberg auf Martin Luthers Spuren. Dort erlebten wir die Geschichte hautnah und besuchten die Wirkungsstätten des großen Reformators und die Originalschauplätze der Reformation.