Speltraum 2020

Toben, tollen und tierisch viel Spaß war bei unserem Spieltraum während der Sommerferien und am letzten Augustwochenende rund um die Johanniskirche angesagt und bot in dieser besonderen Zeit zahlreichen Kindern, Eltern und Großeltern eine willkommene Abwechslung.

Unter Einhaltung der Vorschriften der Corona-Schutzverordnung (Datenerfassung, Hygiene und Abstandsgebot) gab es ein vielfältiges Angebot.  unterschiedliche Spielstationen zum großen Spielspaß ein. So luden unser Hindernisparcours, unsere Riesenrutsche oder unser brandneues Multiplay zum Toben ein. Auch die riesengroßen Legosteine, die Tischkegelbahn, das Angelspiel und die riesigen Seifenblasen motivierten zum Mitmachen. Dabei waren die verschiedenen Spielbereiche sind räumlich voneinander getrennt. Die Kreativ-, Spiel- und Action-Insel luden zum Aktivwerden ein. Mal geht es um Bewegung, mal um Geschicklichkeit oder Kreativität. Auch Bastelfreunde kamen nicht zu kurz, die beispielsweise mit Geduld und Ausdauer Puzzleteile zusammensetzen konnten. Besonderheit in Coronazeiten: Jedes Kind bekam ein eigenes Puzzlespiel, womit die Desinfektion entfiel.

Abgerundet wurde unser Angebot durch zauberhafte Auftritte von Frank Katzmarek, welcher mit roten und weißen Tüchern hantierte und mit dem einzig flachen Würfel der Welt und die Gedanken

der Zuschauerinnen und Zuschauer lass. Spannend wurde es, als immer mehr Flaschen aus seinen Zylindern zum Vorschein kamen. Begeistert verfolgten Kinder und Erwachsene sein Treiben und bedankten sich mit viel Applaus.

Andere Spielträume standen unter dem Motto „Seifenblasenfieber“, Rock'o'Näse mit KraWallo oder Livemusik mit "Van den Helden".